In genauer einer Woche geht es mit der diesjährigen Motorcross Weltmeisterschaft FIM MXGP in Qatar los. Auch das KTM Factory Team ist bestens vorbereitet und für die Saison aufgestellt. In der MX1 Klasse macht Antonio Cairoli bereits in den Vorbereitungsrennen in Italien eine beeindruckende Figur und setzt die Messlatte schon ziemlich hoch. Der 8-fache Weltmeister will es 2017 nochmal wissen, denn die Konkurrenz ist groß und das im eigene Team mit Jeffrey Herlings. Der 22-jährige “Fliegende”-Holländer fliegt auf sandigen Strecken mit unglaublichen Speed wie kein anderer. Wie sich der Aufsteiger von der MX2 Klasse in die MXGP schlägt werden wir ab nächster Woche sehen. Dritter im Bunde ist der Landsmann von Herlings, Glenn Coldenhoff. 

In der MX2 Klasse ist das KTM Factory Team auch extrem gut aufgestellt mit den Nachwuchstalenten Pauls Jonass und Jorge Prado. Die zwei werden in der MX2 Klasse für die KTM Army mächtig am Kabel ziehen. 

Ein Einblick hinter die Kulissen vom KTM Factory Team gibts im Video: