KTM 790 DUKE

Das Marktsegment der Sportmaschinen und Naked Bikes zwischen 600 und 800 ccm gilt nicht umsonst als besonders hart umkämpft. Motorräder dieser Klasse sind gleichermaßen attraktiv für Fahrer einer breiten Palette an Kompetenzstufen und Ausrichtungen. Einsteiger und weniger erfahrene Fahrer können mit ihnen kraftvollen Durchzug in jeder Fahrsituation genießen, ohne sich ständig von einer Überfülle an Leistung überfordert zu fühlen. Aber auch viele sehr erfahrene Piloten schätzen die Maschinen dieser Klasse, die auf der Landstraße enorme Fahrfreude bereiten und sich ausreizen lassen, ohne ständig mit dem Gesetz in Konflikt zu geraten – und das alles zu erschwinglichen Kosten.

Mit der völlig neu entwickelten KTM 790 DUKE präsentiert KTM seinen ersten Mehrzylinder in dieser hoch attraktiven Klasse und baut seine Präsenz deutlich aus. Der Anspruch: bei hoher Alltagstauglichkeit das absolute Maximum an Landstraßen-Performance bereit zu stellen. Zum „Beast“, der KTM 1290 SUPER DUKE R mit ihrem gewaltigen Antritt, tritt in Gestalt der KTM 790 DUKE nun das „Skalpell“ auf. Denn gerade erfahrene Motorradfahrer wissen: In den traumhaften Kurvenrevieren dieser Welt sind Attribute wie ein geringes Gewicht, hohe Agilität und Zielgenauigkeit oft viel entscheidender für die Fahrfreude als maximales Beschleunigungsvermögen auf der Geraden. Dabei kommt die Leistungsentfaltung keinesfalls zu kurz: Der völlig neu entwickelte KTM-Paralleltwin mit dem Kürzel „LC8c“ steht mit 86 Nm maximalem Drehmoment und 105 PS Leistung sehr gut im Futter und sorgt mit seiner druckvollen Leistungsentfaltung für jede Menge Fahrspaß. Zugleich trägt er mit besonders kompakten Abmessungen und geringem Gewicht entscheidend zur begeisternden Agilität und hohen Schräglagenfreiheit bei.

Die neue KTM 790 DUKE zählt dank konsequentem Leichtbau zu den leichtesten Motorrädern ihrer Klasse, vermittelt nicht zuletzt dank ihrer kompakten Abmessungen eher das Fahrgefühl einer besonders handlichen 600er. Zum typischen DUKE-Fahrgefühl mit federleichtem Einlenkverhalten und faszinierender Präzision tragen darüber hinaus die sorgfältig optimierte Fahrwerksgeometrie der KTM 790 DUKE sowie die markentypischen erstklassigen Federelemente von WP Suspension bei. Zugleich wartet die neueste DUKE mit dem modernsten und vollständigsten Elektronikpaket ihrer Klasse auf. Und all das zu einem äußerst konkurrenzfähigen Preis. Das Herzstück der KTM 790 DUKE bildet der neue LC8c- Paralleltwin mit 799 ccm Hubraum, zwei oben liegenden Nockenwellen und 75 Grad Hubzapfenversatz. Der drehfreudige Paralleltwin mit 86 Nm maximalem Drehmoment bei 8.000 U/min und einer Spitzenleistung von 105 PS zählt zu den leichtesten und kompaktesten Motoren seiner Klasse und zeichnet sich durch eine besonders geringe Baubreite für extreme Schräglagenfreiheit aus. Dazu trägt auch die eng geführte Auspuffanlage aus Edelstahl mit elliptischem Schalldämpfer bei. Zwei Ausgleichswellen dienen der Minimierung des Vibrationsaufkommens.

Wahlweise ist die neue KTM 790 DUKE in einer Variante mit 95 PS erhältlich, die sich für die Fahrerlaubnis der Klasse A2 auf 44 PS drosseln lässt. Mit einem Verbrauch von nur 4,4 l auf 100 km und einem CO2-Ausstoss von 102,8 g/km zeigt sich das neue Modell besonders sparsam und umweltfreundlich. Der neue Motor steckt in einem Rahmen aus hochfesten Chrom-Molybdän-Stahl, der zur weiteren Gewichtsersparnis den Motor als tragendes Bauteil mit einbezieht. Eine intensiv optimierte Steifigkeitsverteilung trägt in jeder Fahrsituation zum transparenten Feedback für den Fahrer bei.

Markante Beispiele für multifunktionales KISKA-Design: Der Leichtmetall-Heckrahmen mit integriertem Luftfilterkasten und Lufteinlässen im Bereich unterhalb der Sitzbank kommt ohne jegliche Kunststoffabdeckungen oder zusätzliche verschraubte Halterungen aus. Das LED-Rücklicht ist direkt in den Kennzeichenhalter integriert, während der Tankspoiler neben seiner aerodynamischen Funktion zugleich eine ergonomisch günstige Kontaktfläche bildet. Neben der ausgefeilten Fahrwerksgeometrie mit einem vergleichsweise langen Radstand tragen nicht zuletzt die hochwertigen Feder- und Dämpfungselemente von WP Suspension zum begeisternden Einlenkverhalten und sportlichen Fahrdynamik der KTM 790 DUKE bei. Die eigens entwickelte Upside-down-Gabel mit 43 Millimetern Standrohrdurchmesser in Open-Cartridge-Bauweise verwendet eine Split-Technologie, welche eine effizientere Dämpfung ermöglicht. Das hintere, Gasdruck-unterstützte Federbein von WP Suspension mit progressiver Tragfeder und einstellbarer Vorspannung ist direkt an der Fachwerkschwinge aus Leichtmetallguss angelenkt. Dazu kommen Fahrerassistenzsysteme aus der Oberklasse: So wird die kraftvolle 300-mm-Doppelscheibenbremse mit Radialbremszangen vom abschaltbaren Kurven- ABS mit Supermoto-Modus geregelt. Die schräglagenabhängige Motorrad-Traktionskontrolle (MTC), die Motorschleppmoment-Regelung (MSR), Quickshifter+ und Launch-Control sowie die KTM Fahrmodus-Technologie mit vier Fahrmodi, inklusive dem konfigurierbaren „Track“-Modus, sind ebenfalls serienmäßig. Zum modernen TFT-Display ist optional die kabellose Smartphone- Integration KTM MY RIDE für die Freisprech- und Audioplayer- Funktion erhältlich.

TECHNISCHE FAKTEN

  • 2-Zylinder-4-Takt-DOHC-Reihenmotor mit acht über DLC
  • beschichtete Schlepphebel beaufschlagten Ventilen, elektronischer Kraftstoffeinspritzung, Doppelzündung, zwei Ausgleichswellen und Semi-Trockensumpfschmierung mit Ölkühler
  • 6-Gang-Getriebe und PASC Antihopping-Kupplung
  • Leistung: 77 kW (105 PS) bei 9.000 U/min, Max. Drehmoment 86 Nm bei 8.000 U/min – Ultraleichter Chrom-Molybdän-Stahlrahmen mit Leichtmetall
  • Heckrahmen, Fachwerkschwinge aus Leichtmetall-Druckguss
  • Upside-down-Gabel mit 43 mm Standrohrdurchmesser von WP Suspension in Open-Cartridge
  • Bauweise und Split-Technologie
  • Hochwertiges Federbein mit progressiver Tragfeder und Gasdruck-Unterstützung von WP Suspension, einstellbar in der Vorspannung
  • In 12 Positionen einstellbarer konifizierter Leichtmetall-Lenker, einstellbare Handhebel
  • Hoch sensibler Lenkungsdämpfer von WP Suspension
  • Zwei 300 mm große Bremsscheiben mit radial verschraubten 4-Kolben-Bremszangen und radialem Hauptbremszylinder vorn
  • KTM Fahrmodus-Technologie einschließlich konfigurierbarem „Track“-Modus – Kurven-ABS mit Supermoto-Modus
  • Schräglagenabhängige Motorrad-Traktionskontrolle (MTC) und Motorschleppmoment-Regelung (MSR)
  • Quickshifter+
  • Launch-Control
  • Multifunktionales Dashboard mit TFT-Display und beleuchtetem Menüschalter
  • LED-Beleuchtung rundum
  • Ab Werk auf Maxxis Supermaxx ST Bereifung
  • Optional mit KTM MY RIDE RIDE KTM

DAS PERFEKTE SPORTBIKE

Gute Neuigkeiten für alle Freunde der besonders sportlichen Gangart: Zur Saison 2018 weitet KTM das Angebot an maßgeschneiderten Fahrmöglichkeiten aus und widmet sich dabei im Besonderen der neuen KTM 790 DUKE. Getreu dem Motto „Ein Bike ist nur so gut wie die Strecke, auf der es gefahren wird“, richten sich die Aktivitäten der neuen Saison unter anderem auch an Renn- und Sportfahrer mit Lust auf volle Fahraction ohne professionellen Leistungsdruck bei überschaubarem finanziellen Aufwand. Im Vordergrund stehen der immense Fahrspaß und das Ausloten der physikalischen Grenzen auf dem agilen und einzigartig zielgenauen Bike. Faszinierend ist vor allem die Möglichkeit, die neue, über das Customer Racing-Umbaukit verschärfte, 2-Zylinder-DUKE sowie hochwertiges original KTM-Zubehör live selbst im Rennbetrieb zu testen. Federführend bei der Umsetzung der KTM-typisch mit Enthusiasmus und Know-how inszenierten neuen Motorsportformel, ist die 2017 neu aufgestellte Abteilung „Customer Racing“. Die ausschließlich auf Asphalt abgehaltenen Events umfassen Trainings und Wettbewerbe in mehreren Ländern Europas und bieten sogar die Möglichkeit zur spontanen Teilnahme: Die Startplätze werden jeweils pro Event vergeben. Speziell durch Customer Racing präparierte, identische KTM 790 DUKE im modifizierten Renntrimm werden komplett vom Unternehmen betreut und können auch von KTM gemietet werden. Ob im öffentlichen Verkehr oder auf abgesperrter Piste: Die neue KTM 790 DUKE will gefahren werden.

KTM POWERPARTS

Bereits zur Präsentation hält das KTM PowerParts Programm 30 maßgeschneiderte Zubehörteile bereit, um Kunden zu ermöglichen, ihre neue KTM 790 DUKE noch individueller zu gestalten, gezielt auf den gewünschten Einsatz abzustimmen und technisch weiter zu veredeln. Die KTM 790 DUKE ist ebenfalls in zwei vordefinierten Paketen verfügbar – STYLE Package und RACE Package.

KTM 790 DUKE 2018
KTM DUKE 790
790 DUKE
790 DUKE
KTM DUKE 790

KTM DUKE 790

Foto: KTM Media I KTM Images press.ktm.com  media.ktm.com