Startseite/News/KTM RIDE OUT 2017 – MIT KTM ON TOUR!

KTM RIDE OUT 2017 – MIT KTM ON TOUR am 09.09.2017!

Was versteht man unter dem KTM RIDE OUT?

Der KTM RIDE OUT ist eine geführte Tour, die Motorradfahrern aller Marken die Möglichkeit zu einem get2gether mit Gleichgesinnten in lockerer Atmosphäre bietet, um gemeinsam die Motorradsaison 2017 zu zelebrieren. Die Tour, deren Route wieder bis zum tatsächlichen Erkunden der Strecke geheim bleibt, wird von erfahrenen Tour-Guides geführt und findet bei jeder Witterung statt.

Gefahren werden in Summe ca. 300 km, soviel sei schon mal verraten. Fahrer aller Könnens- und Altersklassen sind herzlich willkommen. Bei dieser Ausfahrt werden die Tourguides auf den neusten Modellen der KTM Street-Modellgeneration 2017 unterwegs sein und den Teilnehmern somit einen Einblick in die orange Produktpallette bieten.

Die Street-Modellpallette 2017 ist von einer Vielzahlt von aufsehenerregenden Neuheiten geprägt, einerseits die brandneue, auf fünf aufregende Modelle erweiterte, KTM ADVENTURE-Familie, andererseits gibt es 2017 auch spannende Highlights bei den „NAKED BIKES“. Die gründlich überarbeiteten 125 und 390 DUKE-Einzylinder und die umfassend weiterentwickelte KTM 1290 SUPER DUKE R. Alle diese Neuheiten aus den Segmenten NAKED und TRAVEL werden uns beim KTM RIDE OUT begleiten.

Gefahren wird geschlossen in einer großen Gruppe, die den KTM typischen Ready to Race-Spirit verkörpert. Die Tour-Guides werden dabei sicherstellen, dass jeder Fahrer entsprechend seines Könnens und gemäß seiner persönlichen Vorlieben für Geschwindigkeit und Fahrstil in der Gruppe seinen Platz findet. KTM stellt einen Service-Wagen bereit, der die Tour begleitet und bei eventuellen Pannen Hilfe leistet, für zusätzliche Sicherheit sorgt ein Begleitfahrzeug des Roten Kreuz.

Wie ist der Ablauf dieser Veranstaltung?
Ausgangspunkt der Ausfahrt ist das KTM Headquarter in Mattighofen (Check-in und Treffpunkt: KTM Parkplatz, Stallhofnerstraße 3, 5230 Mattighofen).
Der Check-in ist von 08:00 – 09:00 Uhr morgens geöffnet, direkt im Anschluss ist Abfahrt (09:00 Uhr), die Tour endet voraussichtlich um 17:00 Uhr in Mattighofen.
Nach der Tour gibt es die Möglichkeit den Tag gemeinsam in einem nahegelegenen Gasthaus ausklingen zu lassen.
Es wird während der Tour Tankstopps und eine Mittagspause geben.

  • Was ist außerdem zu beachten?
  • Zulässig sind alle Motorräder, die der Straßenverkehrsordnung entsprechen.
  • Bitte vollgetankt zum Treffpunkt anreisen.
  • Führerschein und Schutzkleidung nicht vergessen.
  • Teilnahme nur mit eigenem Motorrad möglich, Leihmotorräder stehen leider nicht zur Verfügung

Wie kann man sich anmelden?
Anmelden kann man sich ab sofort unter: www.ktm.com/rideout.
Die Teilnahme ist kostenlos und mit einem Teilnehmerfeld von 150 Fahrern limitiert.

Für all diejenigen mit Benzin im Blut heißt es also wieder ran an die Bikes und „start your engines!“.

Mehr Infos unter: www.ktm.com/rideout 

Nein, KTM Testmotorräder stehen beim KTM RIDE OUT nicht zur Verfügung. Für all diejenigen die die neuen KTM Street-Motorräder testen und die Power dieser Bikes am eigenen Leib spüren möchten, gibt es auch in dieser Saison mehrere KTM Testdays. Alle Informationen und Termine gibt es auf: www.ktm.com/testdays. Außerdem stehen bei den KTM-Händlern auch stets jede Menge Vorführer für Probefahrten bereit.

 

Die Klaus Schwabe bietet für Motorradfahrer aller Fahrlevel Serpentinen- und Schräglagentrainings in Österreich und Deutschland an. Wahlweise auch mit Leihmotorrad.

Nähere Infos, Preise und Termine auf: www.klausschwabe.com/motorradtraining

KTM RC 390

Foto: KTM Media I KTM Images
press.ktm.com
media.ktm.com

Mehr Beiträge laden
Von |2017-08-06T07:53:40+02:006. August, 2017|Kategorien: News|Tags: , |
Nach oben