Mc Lellan in den Top 5 bei der Junior WM in Australien

27.08.2018

Die diesjährige Junior WM fand im Australischen Horsham statt. Mit dabei in der 85er Klasse KTM Kosak Pilot Camden Mc Lellan aus Süd-Afrika. Nach einem guten Quali auf Platz 2 am Samstag ging Camden als zweiter ans Startgatter am Sonntag.
Erster Start verlief jedoch nicht so wie geplant. Der Fahrer neben Camden reagierte zu früh und fuhr bevor das Gatter fällt rein und reflexartig reagierte Camden ebenfalls. Als letzter bog Camden in die erste Kurve und fuhr noch bis auf Platz sieben in diesem Lauf vor. Mehr ging nicht. Zweiter Lauf verlief schon besser und nach einen spannenden Rennen kam Camden noch als dritter ins Ziel. Das Ende von Lied war dann Gesamtplatz 5. “Camden hatte auf jeden Fall das Zeug zu gewinnen, er muss jedoch auch noch einiges dazu lernen und dieses Rennen war ein Lehrstunde die er nicht vergessen wird. Wir schauen jetzt nach vorne und fokussieren uns auf den Junior Cup,” so Herbert Kosak.